Journalisten, welche weltweit nur eine Agenda haben, den Präsidenten mit seinen Fragen immer und immer für etwas verantwortlich zu machen, was vor seiner Zeit lag, dies aber offentsichtlich nicht anders machen werden, auch wenn sie es klipp und klar gesagt bekommen, sollen noch mal eine Nacht darüber nachdenken und dann friedlich einschlafen, denke ich.

Wir müssen uns von diesen Gestalten trennen, Verwirrung hilft nicht, sie kriechen immer neu aus ihren Löchern, auch mit pi/2 Abstand ändern sie ihre Denke nicht. Am besten wäre denke ich, wenn dem deep state generell diese Erlösung zu teil werden würde, allerding sind die 7 Tage noch nicht um. Ist dies die Pain, die wir ertragen müssen?

Mit Liebe.

Woher kam oder kommt diese Hysterie mit dem Klopapier? Keiner weiß etwas, es ist auch mir aktuell nicht nachvollziehbar. Selber hab ich dies nur bei meinem Tante Emma Laden erstmalig durch einen Zuruf einer Verkäuferin zur Anderen überhaupt mitbekommen.

Nur es ist irrational und unlogisch, muss über die Medien ausgelöst sein. Genau wie die Überhöhung der Nachrichten über angebliche Todesfälle der Corona Infektionen, in dem Augenblick, wo die WHO die Pandemie ausrief. Dies erscheint logisch, damit wird überdeckt, wer hier als 'Schuldiger' wahrgenommen wird.

Glaubt man der deutschen Presse, so ist dies DJT zuzuschreiben, wie alles was dem Establishment nicht schmeckt nur einen Schuldigen kennt. Dies war wie wir nun wissen Q schon Jahre vorraus bekannt, und damit auch Herrn Trump, als er das Angebot annahm für die Republikaner zu kanditieren. Es ist wirklich nur dumm wie sich die Machtelite bisher, exakt sich an ihr Drehbuch haltend, verhalten hat.

Entgegen der aktuellen Behauptung, ist schon lange festgelegt, dass dieses Virus keine höhere Belastung als jedes andere Grippe-Virus im Jahr mitbringt. Die offiziellen Zahlen zeigen dies auch deutlich. Es ist allerdings möglich, dass alle Chargen der Adrenochrom.. Präparate seit Dorian mit dem original Virus verseucht sind. Der aus China dann zum Neujahr weltweit durch Reisende verteilte Stamm ist wie oben geschrieben.

Die Meldungen der Bundesregierung auch heute wieder zum 1.April können nicht als Scherz aufgefasst werden. Aus diesen ergibt sich, eine Beratungsresistenz aller politisch Verantwortlichen, wider besseres Wissen.

Da uns Q aufschrieb, dass nun ein letzter Schritt erfolgen wird und danach kein weiterer folgt, dieser Schritt aber biblisch sein wird, ist die Frage wie könnte oder sollte dieser ausschauen?

Die Frau Bundeskanzler sprach nun heute wieder von einer Überlastung des Gesundheitssystems, welches vermieden werden solle. Da nun allerdings zweifelsfrei mehrfach nachgewiesen ist, dass die angeblichen Hotspots in Bildern der Massenmedien einen Fake darstellen, ist davon auszugehen, dass die Teilnehmer von Seiten der Bundesregierung & Bundesländer mit vollem Wissen, um die eigentliche Wahrheit, lügen.

Bei diesen Lügen geht es um keine Kleinigkeit, ein ganzes Volk steht in Geiselhaft der Regierenden, und es ist davon auszugehen, dass Steuerungen anderer Staaten und Organisationen in Deutschland und Rom ihrern Ursprung haben.

Was weiß ich? Wenig, eine meint [wohl liebevoll] der meinereiner wäre zurückgeblieben, was durchaus Sinn macht im zu beobachteten bisherigen Geschehen. Mir geht es allerdings genauso, wenn ich halt z.B. versuchte einem hochspezislisierten Mathematiker, zwecks Anbindung seines Abwasseranschlusses mit Hinweisen zu helfen. Es hat nicht geklappt, ich hatte den Eindruck, da ist jemand der die gewaltige Kraft des Wassers nicht ansatzweise in seine Formeln zu pressen versteht. 

Aber ich habe gelesen es ist versprochen, nicht wieder eine Sintflut stattfinden zu lassen. Aktuell kenne ich genauso wie wohl die übrige Menscheit die damaligen Umstände nicht wirklich. Da wir aber erdgeschichtlich nur einen Katzensprung davon entfernt sind, gehe ich mal davon aus, dies war keine Kurzschlußreaktion. Allerdings war damals der Kolateralschaden in der Nachschau [zu?] immens, und hat wohl zu dieser Zusicherung geführt.

Wenn es nun aber diese Kommunikation gibt, dann ist die Frage wieviele auf diesem Planeten, mit dem vorgeblichen Wissensstand der Menscheit sind auch in der Lage daran teilzunehmen?

Unlogisch erscheint, dass die Wesen welche die Menscheit als Sklaven halten, und gerade ihren schändlichen Plan zur Reduzierung Dieser auf 600.000.000 durchführen, in der Kommunikation beteiligt sind. Insgesamt ist ihr Tun von hoher Rafinesse über Jahrhunderte geplant, nur haben sie im Laufe der Zeit ihre ersponnene Historie für bare Münze genommen, dies ist nur als blöd zu bezeichnen.

Nach allem was zu höhren und zu lesen ist, war in 2.000 die New World Order vollständig implementiert. 2012 ist der Papst als Stellvertreter Q's zurückgetreten.

Logisch gibt es hierfür nur einen vermuteten Grund, neben dem abgelaufenen Maya-Kalender, muss er mit anderen Dokumenten aus der Alexandrienischen Bibliothek davon überzeugt gewesen sein, dass er kein Stellvertreter neben einem Herrn auf Erden sein kann.

Nun dieses Spielchen hat sich mit seinem Nachfolger bekanntermaßen geändert.

Bekannt ist wohl, daß Jesu unter welchem Namen auch immer am ersten Konzil noch mitwirkte, diese Kirche aber spätestens vor 650 Jahren eine fatale Entwicklung beschritt. Aktuell sind die Geschäfte des Vatikans mit Zugang zu allen Büchern in den Händen von DJT. Warum? Nun warum fragt niemand den Papst?

Heute beim Einkaufen, sprach der örtliche Pfarrer mich mit 'na wieder im Lande' an, ich war nie weg am Tag, ein glaubender Pfarrer hat eventuell keine Ahnung, was seine Fürsten treiben, wenn er nicht einmal weiß, dass es im bayerischen keine Baulasten gibt.

Wir haben nun vier Jahre, mit Wahlkampf in 2016, U.S. Präsidentschaft von DJT hinter uns. Die große Frage ist, soll dieses Theater mit den Demokraten so weitergehen? Der Deep State ist genauso tief wie in D und macht da wie hier seinem Namen alle Ehre.

Die Planer der neuen Weltordnung haben natürlich nie damit gerechnet, dass sie immer unter Beobachtung standen. Selbst wenn sie die Kalender auf dem Schirm hatten, dachten sie wohl damit durchzukommen, zu sagen: ja die Menschen sind nun unsere Sklaven, aber diese wollten dies explizit so. Hier sind alle Verträge und historischen Aufzeichnungen zum Zustandekommen.

Dies ist reine Dummheit, so an solch eine Sache heranzugehen. Allerdings ist es noch dümmer von der Menschheit dies niemals zu erkennen. Nur man kann ihnen keinen Vorwurf darob machen, denn durch jesuitisch-vatikanische Bildung war und ist eben jedes x ein u. Sogar wissenschaftlich ist dies bewiesen.

Was hab ich mit dem Piruettenkünstler vom Potsdam Institut streiten wollen, es war zu viel für ihn, er hat mich einfach ausgesperrt, sein israelischer Kollege ist zwar nicht weniger zimperlich in seinen Worten, hat aber aufgrund seiner konkreten kulturellen Sozialisierung eine ganz andere Wahrnehmung. Und dies zu sehen machte mir nun wieder richtig Mut. Ganz umsonst scheint das Experiment Mensch nicht zu sein, dacht ich mir.

Wie nun weiter mit dem Klopapier, das soll nun nicht umsonst gehortet worden sein, oder ist es nur in die Haushalte mit angeschlossener Bunkeranlage gewandert? Deren Türen sind nun alle von außen verschlossen, da gibt es kein Raus mehr.

5.000.000 Kinder sind im Handel aktuell in den Büchern, welche Strafe gibt es dafür? Das letzte Mal mit einer Sintflut sind leider Unzählige, die keinerlei Bezug zu dem damaligen Straftatbestand, wie wir heute sagen, umgekommen.  Wie also selektieren, und was nervlich noch viel belastender ist, das jahrelange Tauziehen der Anwälte vor der blinden Justizia. Die Menschheit wäre vollauf auf Jahrzehnte nur damit beschäftigt. Vergebung? Dies ist schon ausgeschlossen, die Exekutive-Order gilt.

Das Einfangen und rausholen aus ihren teilweise sehr tief im Berg liegenden Bunkern ist alles mit Zeit verbunden, in der die Weltbevölkerung in Starre verharren müsste, dabei verhungern einfach zu viele unschuldige Menschen.

Und irgendjemand hatte schon eine Vision mit dem Klopapier und der Zombifizierung von Menschen. Kurz, und für alle wirklich Unbeteiligten, würde es tun, wenn den Betroffenen das Fleisch verfault, während sie noch auf ihren Füßen stehen; die Augen verfaulen ihnen in den Augenhöhlen, und ihre Zunge verfault ihnen im Munde. Dies ist biblisch, denke ich, und nach 3 bis 7 Tagen vorbei.

Und wer sind die Betroffenen? All diejenigen die im Kreis ihres Stammes, oder als Einzelindividuen schon immer am Handel mit Menschen und oder Kinderschändungen aktiv beteiligt sind und oder waren, oder Menschenblut gefressen haben. Politiker und Staatsbeamte die davon wussten und dies aktiv aus Leidenschaft verschleiert, bzw. eine Aufklärung be- oder verhindert  haben, denke ich.

Bleiben Politiker, Beamte und Einzelindividuen die an Menschen-, Kinderhandel und Blutfressen nie beteiligt waren, aber aktiv die aktuelle Situation der Menschheit mit betrieben und oder gefördert haben. Diese werden über die eingerichteten Militärgerichte verurteilt, ihre Familienvermögen zum Staatsvermögen eingezogen, denke ich.

Bleiben Mitglieder der Bilderberg-Treffen, welche eine ordentliche Enladung erhielten, außen vor? Ich denke nicht, sie werden in eine der beiden voherigen Gruppen gehören.

Mitglieder von Drogenkartellen wird es nicht besser ergehen, sowie deren Helfershelfern.

Ich denke Q wird dies so tun, besser gestern als morgen.

Mit Liebe.

#WWG1WGA