Es kommt seit dem Ableben des pädophilen Erpressers Epstein, der auf Antrag seiner RA aus der Selbstmordüberwachung genommen wurde, ein Gerücht auf, das eine gewesene Q Nachricht bald Wirklichkeit werden täte.

Unklar ist 10 Tage nach Epsteins Tod, wird ein königliches Familienmitglied beerdigt, oder 10 Tage nach dem Bekanntwerden eines königlichen Todesfalles wird es eine Beerdigung geben.

Fakt ist, dass sich ein Mitglied der britischen Monarchie ersten Grades mit dem Herrn Epstein auch nach dessen Verurteilung vor 10 Jahren zu Staatsschutzmassregelnahmen auffällig oft mit diesem traf.

In disem Zusammenhang macht es keinen Sinn auf das hohe Alter des grichisch-bayrischen Prinzgemahls der Königin hinzuweisen, was sollte dieser bisher für eine Rolle spielen? Vielmehr ist wohl das Urteil eines Militärtribunals seinem Sohn übergeben worden. Ausser einem Dementi gibt es auch keinen Auftritt des Hofbankers der britischen Monarchie seit Herbst 2018 mehr.

Fakt ist, Frau Maxwell ist/war britischer Staatsbürger, weswegen diese Staatsangelegenheit vorher hinter Mauern ausgehandelt wurde.

Frau Maxwell war über ihren Vater auch tschechiecher Abstammung, wobei dieser wohl Triple wenn nicht gar noch mehr war. Bei Epstein existiert noch ein Zwillingsbruder, welcher offiziell als Immobilienmakler agierte, und fast alle Immobilien, welche sein Bruder, oder Frau Maxwell benutzten, verwaltete, erwarb oder auch wieder veräußerte. Desweiteren ist dieser Bruder wiederum über einen RA und verschiedenste Geschäfte mit Personen der USA verbunden, welche als Statthalter in verschiedensten staatstragenden Banken tätig sind oder waren.

Zur Zeit sieht es so aus, als dass hier ein besonnener Stratege, noch zu Zeiten als alle Presse ihn als Rassisten und Dummkopf verunglimpften, rostfreie Nägel mit Köpfen machte! Und er muss dem Epstein nicht in die Honigfalle getappt sein, nein er hat diesen aus seinen eigenen Veranstaltungen ausgeschlossen. Geld drängt zu Geld, dadurch waren sie miteinander bekannt. Eventuell war der gescheiterte Prozess gegen Epstein ja für Trump und seine Hintermänner der Auftakt bestimmte Kommunikationswege zu triggern?

Die wiederholte Ansprache Deutschlands könnte ein anderer Arbeitszweig sein, darf aber auch verdecken welche Macht der Maxwell Senior in der deutschen Medien Welt hatte!

Es ist durchaus darstellbar, dass das verstärkte Engagement für das 'Weltklima' in Europa auch in diesen Kontext fällt. Zum einen werden Methoden des Kindesmissbrauchs angewendet, welche gerade in USA zu hunderten ans Licht geholt werden, zum Anderen sind die beteiligten Erwachsenen möglicherweise Erpressungs- oder gar Missbrauchsopfer.

 

Momentan ist es für mich noch nicht fassbar, warum mit kleinen Schritten und neuen Anläufen, bei der eigene menschliche Opfer in Kauf genommen werden, immer weiter das Ziel einer zentralen Weltordnung im Fokus gehalten wird?

Angefa

Fortgesetzt mit der französischen Revolution, die Unabhängigkeit der USA, dem Sturz des russischen Zaren und Errichtung der UdSSR, Errichtung des Staates Israel, Förderung des Gröfaz, Niederschlagung desselben, Förderung des immensen politischen Ausbaus und später Kollaps der UdSSR, Förderung arabischer Frühling, Niederschlagung desselben, Zerstörung jeder Selbständigkeit in Südamerika, Kleinhaltung der afrikanischen Länder, Zerstörung Südafrikas durch Ausnutzung der nicht wirklich existierenden Grenzen usw. usf..

Erlebte zentralistische Systeme sind immer hart gegen die Intelligenzia. Ohne diese wird sich die Menschheit allerdings nach Darwin nicht entwickeln, oder nach anderer Sichtweise nicht menschlich sein. Bleibt der Neffe von Darwin, der Begründer der modernen Eugenik. Und genau dies war wiederum ein maßgebliches Beschäftigungsfeld des von Epstein reichlich ausgereichten/investierten Geldes. Er als Statthalter oder Agent unter Führung seines Zuhälters Frau Maxwell waren wem Rechenschaft schuldig?

Am Anfang, mit Aufkommen des Pizzagate war man trotz anderslautender Infos, davon überzeugt, die Medien haben Recht, es ist eine billige Verschwörungstheorie von Spinnern.

Aufgrund der historischen Dimension wird nun immer klarer, der Slogan der Unterstützer im Hintergrund des  US-Päsidenten 'Wo wir hingehen gehen wir alle' ist die [bittere] Wahrheit.

Egal wie diese Auseinandersetzung ausgeht, die Menscheit wird den Weg gehen, welcher sich durchsetzt.

Erschrekend ist, wie konsequent schweigend sich die versammelte Presse verhält. Wenn es denn in der Zukunft mal nicht mehr anders geht, werden sie oportunistisch alles hervorholen, ob dies dann ausreicht?

Warum wurde damals im Jahr 325 Geschichte geschrieben, warum wurde 200 Jahre später wieder eine neue Religion gegründet? Wie haben die Sumerer aus dem Nichts eine Schrift erfunden? Wie sind aus dem Nichts später große Bücher entstanden?

"Das ist also des Pudels Kern" lässt Goethe den Faust ausrufen, als sich der Teufel, ihm als kleiner schwarzer Pudel folgend, zu erkennen gibt.

Warum hat JoschkaFischer nach der Wahl von DonaldTrump zum 45. US-Präsidenten davon gesprochen, nun wäre Europa verloren?

Warum hat NancyPelosi davon gesprochen, ihre Ideale wären nun fuer 200 Jahre verloren?

Warum kann man heutzutage nicht gerade wenige [reale] Videosequenzen von amerikanischen Politikern finden, die diese Wahl als Katastrophe in ihrem Leben ansehen, diese aber auch mit etwas zeitlichem Abstand als epochal einstufen.

Politiker sollten doch so gestrickt sein, dass sie eine Niederlage, erkennen, anerkennen und gestärkt daraus hervorgehen. Nach vier Jahren machen sie den und jenen Fehler nicht noch mal, und strahlen Zuversicht aus. Hier ist dem mitnichten so. Es wurde ganz offen mit den rechtsstaatlichen Mitteln versucht dem Manne ans Bein zu pinkeln, normalerweise verdurstet man, wenn man Urin trinken muß! Nicht so dieser. Man ist not amused wie es die Queen wohl hinter den Mauern gesagt haben wird.

Was sagt eigentlich ihrer Majestät Haus und Hof Banker dazu. Er hat zwar seit seinem womöglich traurigen Tod [FakeNews] einen Account, eigene Beiträge finden sich da allerdings nicht?

Der Herr Trump war und ist keiner von Ihnen. Dies ist ihrer Aller Erkenntniss, welches sie sich schon im Vorfelde zuraunten. Einer von ihnen hätte irgendein schmutziges kleines Geheimnis, dem er keine Öffentlichkeit zutraut. Und verdammt nochmal von ihm wussten sie alles, da war nix, was zum blackmailing taugte, aufdass er einer von ihnen werde.

Es gibt nun zwei Sichtweisen, welche beide die obige Einschätzungen stützen.

1) der Präsident ist weltlich gesprochen, so wie von seinen Gegnern bezeichnet, gaaaaanz weit rechts. Er wird mit allen legalen Mitteln, die ihm zur Verfügung stehen alles vernichten, was seine Gegner aufgebaut haben, und wie im Fall der deutschen NSU ein 100 bis 200 jähriges classified darauf legen. Selbst nach acht Jahren würde man bei Null anfangen.

2) Nanci Pelosi ist bewusst geworden, dass es in dieser Welt eine Ordnung gibt, gegen die niemand sterbliches ankann, wenn diese einen unangreifbaren Menschen gefunden hat. Weiter ist ihr bewusst, dass das wobei sie bisher mehr oder weniger beteiligt war, einfach zu viel für eine Offenlegung gegenüber dem Volke ist. Sie kann auch beobachten was vor sich geht, wie geheime Anklagen eröffnet werden, die Vorgänge mit einer 200 jährigen Geheimhaltung belegt werden. Ihre Beteiligung ist womöglich gering, ihre Einstellung nobel, nur leider wird dies erst in weiter Zukunft eventuell allgemein bekannt werden.

Wo hält sich der Pudel auf?

Nicht alles was glänzt auf den Radiowellen hat sich in Realität als wirklich von Licht beschienen [damals] herausgestellt. Nur eins ist aus Erfahrung klar, wird etwas überhaupt nicht beleuchtet, egal welches System betrachtet werden konnte, dann war dies auch mit ziemlicher Sicherheit existent. Es macht auch gar keinen Sinn bestimmte Verhaltensweisen seines Gegenspielers medial zu ignorieren, dies bewirkt eigentlich nur das Gegenteil!

Dumm ist, diese sehr schmerzvolle Erkenntniss mit der Muttermilch aufzunehmen ist nicht allen heutig Lebenden vergönnt. Dazu gehören diese beiden sich widersprechenden Radiowellen, eine Realität und am Besten noch sporadische Einblicke in die andere verbotenerweise.

Fakt ist, trotz Abschaltung ist schonmal mitgeteilt, dass Europa an letzter Stelle steht. Von einer schnellen Veränderung ist demnach nicht auszugehen, da erst USA zum Abschluss gebracht wird, usw. usf..

Und ja, da dies auch ein handfester Infowar ist, mit dem mutmaßlich der [chicken] WWIII bisher verhindert wird, können alle Infos, welche ausgeblendet oder durch abschalten verhindert werden auch bewusst falsch sein. Unsereins ist als Lebewesen nur insoweit beteiligt, dass er mehrmalig völlig unlogische bis zu fallenstellenden Verhaltensweisen bei seinem jeweiligen Gegenüber wahrnehmen musste.

Momentan wird große Zuversicht ob der Erfolge gestreut, auch wenn dem Präsidenten dies alles zu langsam geht, vorallem bei den öffentlichen Verhandlungen. Weil da gibt es wahrscheinlich nichts zu verhandeln. Man stelle sich nur mal vor, man belaste den Angeklagten Epstein mit dem Gewicht der papiernen Unterlagen! Die Frage sei auch erlaubt, warum man diesen so auf den Präsentierteller stellen tut? Die Ordnung kennt die Menschen zu genau!

Sollte dies sich nicht als falsches Spiel mit der Spieletheorie in der Zukunft herausstellen, so sei die Frage erlaubt, gibt es dann auch eine Antwort darauf, woher Goethe es wusste?

Aktuell sind wieder starke Worte gegen den französischen Präsidenten Gegenstand allgemeiner Aufregung. Illusiontheater.