Gestern in der Reha in Rothenburg fiel mir doch gleich so ein einarmiger Bandit ins Auge.

Ein System einer großen deutschen Elektrofirma oder mehr Bank? HiMed Kassenautomat.

In der Ausgabeklappe lag ein Beleg, eines Patienten, darüber ist nun schon mal die Person verifizier- und ortbar! Sie hat €20 eingezahlt zu €10,90 Guthaben plus €10 Pfand.

Da diese Systeme immer wieder auf dem gleichen Betrugsmodell beruhen, der Pfand wird bei mehr als 50% der Objekte nicht wieder eingelöst, ensteht für den Betreiber ein Gewinn aus dem Nichts, der den Umsatzerlös bei weitem übersteigt.

Ich gehe weiter davon aus, dass diese Systeme trotz Ansprache nicht umgestellt oder abgeschaft werden. Somit denke ich, wird die einzige Funktion, welche diese Systeme weiterhin ausführen, die folgende sein: Guthaben und Pfand auszahlen. Einzahlung sind nicht möglich, ohne Umstellung auf einen niedrigen einstelligen Centbetrag.  Die Benutzung als Zahlungsmittel ist möglich, soweit Guthaben plus Pfand €0,01 übersteigen, ohne Umstellung, ansonsten bis zum einstelligen Cent-Pfandbetrag.

Mit Liebe.

https://t.co/hTa0vXBavv

Tesla unveils its Cybertruck