in ALZ wird geführt von einem Wesen, wohlernöhrt, nur allerdings mit Ströh zwischen den Öhren, wohl von Geburt an damit geschlagen.

Nun gut dafür kann er nichts. Genau deshalb wird er ja auch immer wieder angesprochen, nur er will dies partout nicht verstehen.

Eines ist ganz deutlich zu sehen, der der ihm dies alles ermöglicht, hat fast nichts und kann, und will sich nicht solche dicken Karren leisten!

Was ist da faul?

Er muss seine Kundschaft in der spärlichen Zeit, die ihm bleibt in diesem plandemischen Regime, auf das gemeinste behummsen, mein ich, dass er sich dies alles so leisten können tut.

Anstatt bei schönem Wetter, die Sonne lacht, und die wenigen Streifenflieger werden auch bald nicht mehr unter und über uns weilen, zieht er überall rot weisse Absperrbänder, genauso wie der Pichel Huber vom Forst, nachdem Skull and Bones wie bestellt geliefert hat.

Mit Liebe.

von christlichen Missionaren, was sie tun müssten, damit Hindus die Bergpredigt annähmen täten: Denken sie an das Geheimnis der Rose. Alle mögen sie, weil sie duftet. Also duften Sie meine Herren!

Natürlich nicht [nur] nach Rosen, sondern nach der Bergpredigt.

Diese Zeilen von Franz Alt, und seine Abhandlung über die Bergpredigt zu Zeiten der atomaren Feindschaft zwischen Ost und West, macht an einem Punkt etwas deutlich, was der Autor nirgens sonst vertieft.

Er kann es mho nicht sehen.

Gandhi, aus einer älteren Kultur als das Christentum bzw. dass auf den rechten Weg zu bringende Judentum, wusste, dass die zentral regierten Christen eben überhaupt nicht nach Frieden duften, dies aber andauernd beteuern.

Am Ende seines Aufsatzes deutet er es an, dass da was mit der Kirchenlehre nicht stimmen kann, und meint mit Mitarbeit an der Heilung der Welt, wäre Frieden möglich.

Für Franz Alt war die Bedrohung aus dem Osten so real wie die aus dem Westen, er konnte nicht wissen, dass beide Seiten per Eigentums-Bindung der Zentralbanken an die FED und damit London City und Vatikan, gebunden waren. Ergo von da auch gesteuert wurden.

Und heute ist diese Wahrheit für viele noch ein Hirngespinnst einzelner Verrückter. Nur warum hat denn Bush Junior Billionen an Steuergeldern veruntreut, um den Rubel zu stürzen? Um es im Weiteren zu vertuschen, erfand er dann den Plot um Nine Eleven, es brachte der Untersuchungsabteilung, die nach dem Geld fahndete mit den Türmen den gemeinsamen Tod!

Und wieder duftet wer anders, nur nicht der Mörder der sich als Friedensstifter feiern lassen tut.

Und heut haben wir in Berlin auf exterritorialem Alliierten Gebiet eine Firma Namens BRiD, welche meint, es sei ihr Recht, mehr als achtzig Millionen deutschsprachige Menschen in Europa in Geiselhaft zu halten. Dabei hat sie völkerrechtlich keinerlei Legitimation, es sind vogelfreie Piraten.

Diese Firma, vertreten durch die für sie arbeitenden Politiker und [politischen] Beamten, im Besitz des Mossad unter Steuerung des Vatikan, tut mit ihrer faktischen Macht über die Medien alles, um den Frieden auf der Erde, so weit es eben geht, hinauszuzögern. Dies alles unter Gesetzen eingeführt zu Zeiten eines Gröfaz dessen biologische Tochter diese Firma führt.

Mit Liebe.