Braegel ist heuer wieder aufm radl bei einer groesseren runde gesessen, oder sollte er sagen geschwommen. fakt ist sein tacho ist eindeutig ein opfer des hochwassers geworden, wie soll Braegel nun am naechsten Sonntag zur HEW-Cyclassics beim start der 13.500 jedermaenner blos sein tempo bestimmen, immerhin wird er ja auch ab und an im team vorn windschatten geben muessen;)
Braegel wird sich wohl einen richtigen Schrittmacher mitnehmen, ob die wohl erlaubt sind, wenn schon die tria buegel nicht uci gerecht sind? gggggg:)
'Tour de Steinburg' nannte sich die rtf heute und war sehr gut organisiert, nur bei dem wetter haben nicht so viele hamburger den ritt auf der autobahn nach schnelsen / wackern gewagt; eigentlich war nur der harte kern da (200-250). dafuer gabs energieriegel, drinks und bananen reichlich. ja und mancher hatte sich wohl den sturz von ullrich gestern beim einzelzeitfahren der tour de france zu sehr zu herzen genommen, und die schalen der gelben frucht einfach plumsen gelassen.
die streckenfuehrung bei 114 km war mit einer sehr eifrigen freiwilligen feuerwehr besetzt, welche die starssenkreuzungen fuer uns radler frei hielt! war ja wie beim rennen, oder als einstimmung?? also: wackern, bockelrehm, bockhost, hadenfeld, poeschedorf, looft, peissen, silzen, altenjahn, graul, meezen, waldhuetten, sarlhusen, fitzbeck, oeschebuettel, muehlenbarbek, lohbarbek, hohenlockstedt, schlotfeld, ottenbuettel, oldendorf, kleve, dueckerstieg, neuendorf, vaalermoor, vaale, wacken
ja und zum schluss war dann doch noch klaerchen rausgekommen und laechelte ein wenig.

Comments


Comments are closed